Details

Datum Zeit League Saison
2. Februar 2019 15:00 Landesliga Herren Ost (Senioren; Liganr.: 1606) 2018/2019

Austragungsort

Sportanlage Aubachtal
An der Eisbahn 10, 07973 Greiz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234END
Greizer SV Bullets I12136132
Science City Jena VI1914172070

Zusammenfassung

Ratlosigkeit und Enttäuschung

Und nun zur schlechten Nachricht an diesem Tag.

Eigentlich fehlen uns allen noch immer die Worte, was da gestern passiert ist?
Wie die Überschrift schon sagt sind wir ratlos und enttäuscht. Aber immer der Reihe nach.

Vor wieder etwa 70 Zuschauern und fantastischer Stimmung in der Sportanlage Aubachtal entwickelte sich Anfangs ein zähes Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenersten Science City Jena VI. Wir kamen gut rein, in der Zone ließen wir wenig zu und führten nach 3 Minuten mit 4:1. Den ersten 3er der Gäste konnten wir noch kontern, 6:4. Das sollte für den Rest des Spiels unsere letzte Führung gewesen sein. 2 verwandelte 3er der Gäste und deren allgemein gute Trefferquote, ließen uns ersten Viertel schnell hinterher laufen. 12 : 19

Alles war noch drin. Im 2. Viertel brauchten wir wenige Minuten um uns ins Spiel zu kämpften. Jena spielte sich zwischenzeitlich eine 13 Punkte Führung heraus. Noch ließen wir die Köpfe aber nicht hängen, agierten stark in unserer Zone und konnten den ein oder anderen Ballverlust des Gegners erzwingen. 5 Punkte holten wir uns wieder. Halbzeitstand 25 : 33

2 Minuten im 3. Viertel vergangen. Jena führte nur noch mit 4 Punkten… Jetzt wurde ich am liebsten aufhören zu schreiben… Was dann geschah ist unerklärlich. Wir spielten wirklich guten Basketball. Der Ball lief sehr gut durch die eigenen Reihen, richtig gutes Teamplay. Doch wir trafen in eigener Halle den Korb nicht mehr. Egal wer es versuchte, der Korb war ähnlich wie in Altenburg, wie zugenagelt.
Unser Selbstvertrauen sank minütlich.
Jena schoss uns wieder einige Dreier um die Ohren und wir versuchten es dann mit fahrlässigen Aktionen zu erzwingen.

In einer ganzen Halbzeit machten wir gerade einmal 7 Punkte! Das war aber nicht unbedingt der gegnerischen Verteidigung anzurechnen, wir haben es einmal mehr selbst verbockt.

Klar kann man jetzt sagen, es ist unsere erste Saison, aber so etwas darf auf keinen Fall passieren. Wenn man in eigener Halle keine Punkte macht, wo denn sonst? Am Ende verlieren wir 32 : 70 und entschuldigen uns bei unserem Publikum, dass sie sich diese Leistung ansehen mussten. Wir hoffen ihr haltet uns trotz dieser Leistung die Treue.

Das ist wirklich unser absoluter Tiefpunkt, es gibt einige Sachen zu hinterfragen. Jetzt haben wir 2 Wochen Zeit um dieses Tal zu überwinden. Die Aufgaben werden definitiv nicht leichter.

Anzumerken ist noch die sehr faire Spielweise und die ganz tolle Leistung des Schiedsrichtergespann Meißgeier/Heß.

#bulletsgo

Greizer SV Bullets I

# Spieler Position PKT REB STL BLK 2ER FGA FG% 3ER 3PA 3P% FWT FWV FT% OFF DEF FOULS
7Rene FröhlichC30001000001250.0004
63Rober GeilerPF / C600020000022100.0004
6Lucas HoyerPF50002000001425.0001
Tobias BaldrichPF7000200100030.0001
Rico FrankePG0000000000000004
23Robby WolfrumPF30001000001250.0001
11Michael WellertPF30001000001250.0005
8Justin TungerPF / C30001000001250.0000
19Christian WolfPF / C2000100000000003
Niklas NutzPG0000000000020.0000
Max MaruszczakPF / C0000000000000000
13Marcus WolfPG0000000000000004
 Gesamt 32000110010071936.80027

Science City Jena VI

Position PKT REB STL BLK 2ER FGA FG% 3ER 3PA 3P% FWT FWV FT% OFF DEF FOULS
 0000000000000000
vs