Unser Halloween Kinder- und Jugendturnier ging 2019 in seine erste Auflage. 24 Stars von Morgen, im Alter zwischen 6 und 16 Jahren fanden den Weg nach Aubachtal um, zum Teil verkleidet am Turnier teilzunehmen.

Wie es der Zufall so will, konnten wir genau 12 Spieler pro Altersklasse (6 -11 Jahre bzw. 12 – 16 Jahre) begrüßen.

Alle gemeldeten Kinder und Jugendlichen wurden per Los zufällig einem „Bulletsspieler“ zugelost. Somit konnten wir pro Altersklasse 4 Teams in das Turnier schicken.

Nach kurzer Begrüßung von Turnierleiter Alexander Matthes und wichtigen Infos zum Turniertag konnte es endlich los gehen.

Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, 10 Minuten Spielzeit, mit Hin- und Rückspiel.

Auf Seiten der Kinder gab es sehr spannende Begegnungen, welche manchmal erst in letzter Sekunde einen Sieger fanden.

Am Ende siegten hier souverän „The Ghosts “ mit Chris ohne eine einzige Niederlage.

Den 2. Platz belegten Jule’s „Basketballgeister“ mit 3 Siegen und einem Unentschieden.

Martin’s „Schaurige Brokokohls“ und Robby’s „Kürbisköpfe“ lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen um Platz 3. Am Ende reichte es für die Kürbisköpfe nur knapp für Platz 4.

Noch spannender ging es bei den Jugendlichen zu. „Die schaurigen Schinken“ um Rico siegten gegen die „Scary Team Five“ um Lukas, nur auf Grund der mehr erzielten Punkte.

Platz 3 ging an René’s „Monsterbacken“ knapp vor Sebastian’s „The Fantastic Four“!

Damit war aber noch nicht Schluss. Nach ausgiebiger Mittagspause gab es bei einem Wurfcontest ebenfalls noch Preise abzuräumen. Dieses Mal in drei Altersklassen aufgeteilt gab es für jeden Sieger einen tollen Basketball zu gewinnen.

Bei den 6-9 Jährigen siegte Jakob mit 7 von 10 Treffern.

Bei den 9-12 Jährigen ging es sogar ins Stechen. Hier siegte Luca ebenfalls mit 7 von 10.

Beim Shootout der „Großen“ machte Lysander das Rennen.

Ein kleines, spontanes Highlight gab es noch zum Ende. Bei 2x 10 Minuten Spielzeit trauten sich 5 Jugendliche, es mit den „Bullets“ aufzunehmen. Mit tollen Aktionen, offensiv wie defensiv, standen sie den Etablierten in fast nichts nach. Das macht Lust auf mehr.

Endstand 18:32

Letzten Endes war es eine absolut gelungen Veranstaltung. Alle Kinder hatten richtig viel Spaß und freuten sich, dass sie mit ihren „Idolen“ zusammen spielen durften.

Das Trainerteam um Alex, Anne, Christian und Micha bedanken sich bei allen Teilnehmern. Und wünschen sich, dass viele neue Talente den Weg in unseren Verein finden. In Greiz ist viel Potenzial vorhanden, wir müssen es nur nutzen.

Danke auch an unseren Fotografen Steffen und Sandra fürs tolle Schminkprogramm.