Die neuformierte U19 geht diese Saison in ihre aller Erste Saison. Viele Spieler bestreiten also ihre ersten Spiele im Wettkampf.

Der erste Gegner ist der Ligaprimus der letzten Saison USV Jena.

Verloren aber gewonnen

In einem erwartet schwerem, ersten Spiel verlieren unsere Jungs am Ende deutlich mit 80:22.

Nichtsdestotrotz können wir erhobenen Hauptes diese Niederlage hinter uns lassen und nehmen unheimlich viel Positives mit in die nächsten Spiele.

Der Großteil unserer Spieler hat bis dato noch kein Spiel auf Wettbewerbsniveau absolviert und sich dafür, gegen die erfahrenen USV- Spieler, gut aus der Affäre gezogen.
Die angestrebten „Nadelstiche“ konnten wir gerade im ersten und dritten Viertel setzen.
Leider verletzte sich Mitte des 3. Viertels auch noch unser gefährlichster Spieler, Nico.
Wir wünschen ihm natürlich baldige Genesung.

Die Stimmung im Team kann man trotzdem als sehr gut bezeichnen und die Jungs haben Bock, es nächste Woche Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Weimar, wieder ein bisschen besser zu machen.

#bulletsgo


Zum Spielbericht